Normalisierte Belegdaten

Aktualisiert 1 year ago von DocuScan Support

Die nachfolgend beschriebenen Einstellungen sind gültig für Version 1.0.18278

Sämtliche aus einer Datenquelle eingelesenen Daten werden innerhalb von FibuConnect in einer normalisierten Datenstruktur abgelegt. Hieraus werden dann die Zuordnungen abgeleitet um Werte für die jeweilige verwendete Buchhaltungssoftware (nachfolgend auch als Zielsystem bezeichnet) bereitzustellen.

Die Zuordnung zwischen der Datenquelle und den normalisierten Belegdaten wird flexibel in der Konfiguration festgelegt. Die meisten Felder werden dabei als Textfelder interpretiert, so dass es keine Konflikte bei der Umwandlung der Quelldaten auftreten können. Felder die Beträge oder Datum-Werte aufnehmen erfordern, dass die Quelldaten im jeweiligen Format vorliegen.

Eine Übersicht wie die normalisierten Belegdatum von den jeweiligen Fibu-Modulen verwendet werden finden Sie in den jeweiligen Abschnitten.

Kopfdaten

In der Konfigurationsdatei als TargetBlock="Head" zu finden.

Feldname

Datentyp

Mandant

Text

BuchungsPeriode

Text

BuchungsPeriodeJahr

Text

BuchungsPeriodeMonat

Text

BelegArt

Text

BelegDatum

Datum

BelegEingangDatum

Text

BelegNummer

Text

InterneBelegNummer

Text

BelegStatus

Text

Barcode

Text

FaelligkeitDatum

Datum

FaelligkeitTage

Ganze Zahl

Netto

Dezimalzahl

Steuer

Dezimalzahl

Brutto

Dezimalzahl

RechnungsBetrag

Dezimalzahl

SkontoBetrag

Dezimalzahl

SkontoProzent

Dezimalzahl

SkontoDatum

Datum

SkontoTage

Ganze Zahl

KreditorName

Text

KreditorNummer

Text

KreditorKonto

Text

Positionsdaten

In der Konfigurationsdatei als TargetBlock="Position" zu finden.

Feldname

Datentyp

Netto

Dezimalzahl

Steuer

Dezimalzahl

Brutto

Dezimalzahl

SteuerProzent

Dezimalzahl

SteuerSchluessel

Text

Konto

Text

Kostenstelle

Text

Kostentraeger

Text

Beschreibung

Text

Buchungstext

Text

Formathinweise

Beim Datentyp Datum muss das Datum in dem Format vorliegen wie die aktuelle Datumseinstellung des Computers. Auf einem System welches auf Deutsch - Deutschland eingestellt wurde wird das Datum im Format dd.MM.yyyy erwartet.

Beim Datentyp Dezimalzahl muss der Wert in dem Format vorliegen wie die aktuelle Einstellung für die Darstellung von Währungsbeträgen des Computers. Auf einem System welches auf Deutsch - Deutschland eingestellt wurde wird der Wert mit einem Komma als Dezimaltrennzeichen ohne Tausendertrennzeichen erwartet.


Wie waren wir?