Meldung "Datei oder Assembly wurde nicht gefunden"

DocuScan Support Aktualisiert von DocuScan Support

Nach dem Öffnen von Outlook kann es auf vereinzelten Arbeitsplätzen zu einer Objektverweis Fehlermeldung kommen.

In den Details der Fehlermeldung findet Sie folgende Meldung:

Die Datei oder Assembly "office, Version=X.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=xxx" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

In diesem Falle laden Sie die notwendige Version der benötigten DLLs unter folgendem Link die Zip-Datei herunter.

Bei den fehlenden Dateien handelt es sich in nahezu allen Fällen um Office Version 12. Das kann selbst bei neu installierten PC's der Fall sein, die niemals Kontakt mit einer älteren Office-Version hatten!

Sie finden die von Ihnen benötigte Versionsnummer in der Fehlermeldung, z.B. "office, Version=12.0.0.0"

http://download.docuscan.de/office12.zip

Beenden Sie Outlook und entpacken Sie den Inhalt der ZIP-Datei ins MailConnect-Programmverzeichnis. Starten Sie Outlook. Der Fehler sollte jetzt nicht mehr auftreten.

Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass in der Fehlermeldung eine andere Version als "Office Version 12" angezeigt werden, so finden Sie die benötigten Dateien hier:

Office 11
Office 14
Office 15
Office 16

Wie waren wir?

Indexbegriffe automatisch aus dem E-Mail Text extrahieren

Support