Error Ordner konfigurieren

Aktualisiert 2 months ago von Sabrina Wittmann

Durch die manuelle Änderung der Konfigurationsdatei kann es dazu kommen, dass eine einzelne Konfiguration oder die gesamte Anwendung nicht mehr oder falsch funktionieren. Erstellen Sie daher vor jeder Änderung eine Sicherungskopie Ihrer Konfigurationsdatei und achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise von Parametern und Werten. Die Änderung der Konfigurationsdatei erfolgt auf eigene Gefahr.

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, dass die Einstellung für das Error-Ordner-Handling umgestellt werden soll. In der Standardeinstellung wird das Gesamtdokument in den definierten Error-Ordner verschoben. Ist die Dokumententrennung-Funktion aktiviert wird zudem das getrennte-fehlerhafte Dokument in den Ordner \SplittedDocuments verschoben. Diese Einstellung ist in der Konfigurationsdatei zu finden unter dem Parameter <ErrorFileHandling> .

Hier sind folgende Einstellungen möglich:

ErrorOnly

Nur das fehlerhafte Gesamtdokument wird in den definierten Error-Ordner verschoben

SplittedOnly

Nur das getrennte-fehlerhafte Dokument wird in den SplittedDocuments-Ordner verschoben

Default

Das fehlerhafte Gesamtdokument wird in den definierten Error-Ordner verschoben und das getrennte-fehlerhafte Dokument wird in den SplittedDocuments-Ordner verschoben


Wie waren wir?