Neue Version eines Dokuments erstellen

Aktualisiert 1 year ago von DocuScan Support

Die nachfolgend beschriebene Funktion ist ab Version 3.9.40510 verfügbar
Durch die manuelle Änderung der Konfigurationsdatei kann es dazu kommen, dass eine einzelne Konfiguration oder die gesamte Anwendung nicht mehr oder falsch funktionieren. Erstellen Sie daher vor jeder Änderung eine Sicherungskopie Ihrer Konfigurationsdatei und achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise von Parametern und Werten. Die Änderung der Konfigurationsdatei erfolgt auf eigene Gefahr.

Möchte man Dokumente einer neueren Version in einem DocuWare Archiv ablegen, bei welchem das Versionsmanagement aktiviert ist, kann dies über eine versteckte Funktion mit dem StorageRobot ausgeführt werden.

Grundsätzlich erstellt man dafür eine gewöhnliche Konfiguration um Dokumente an bereits vorhandene Dokumente anzuhängen (Attach/Clip). Sobald diese Konfiguration gespeichert wurde sind folgende Schritte erforderlich um anstelle des Anhängens eine neue Version zu erzeugen.

  1. Schließen Sie die StorageRobot Administration
  2. Öffnen Sie die StorageRobot Konfigurationsdatei mit Notepad++ oder einem ähnlichen Editor
  3. Finden Sie die Konfiguration welche Sie eben angelegt haben.
  4. Suchen Sie innerhalb dieser Konfiguration die Einstellung NewVersionInsteadOfAttach und setzen Sie den Wert auf True
  5. Sofern Sie für das Archiv die Option "Automatische Versionsübersicht" nicht aktiviert ist, haben Sie zusätzlich noch die Möglichkeit zu wählen ob StorageRobot die Haupt- oder Nebenversionsnummer zu erhöhen. Standardmäßig wird die Hauptversionsnnummer erhöht.Falls Sie die Nebenversionsnummer erhöhen möchte, ändern Sie den Wert der Einstellung NewVersionIncrementMinor auf True.
  6. Speichern Sie die Konfigurationsdatei und schließen Sie den Editor.

Bitte beachten Sie auch: Sollte das Versionsmanagement für das Archiv nicht aktiv sind, dann haben die hier getroffenen Einstellung keine Auswirkung und die Dokumente werden wie gewohnt angehangen.

 

Informationen über das angewendete Schema zur automatischen Erhöhung der Versionsnummer

Bei der Erhöhung der Hauptversionsnummer wird der vordere Teil um 1 erhöht und der hintere Teil auf 0 gesetzt. Beispiele:1.0 -> 2.02.3 -> 3.0

Bei der Erhöhung der Nebenversionsnummer wird der hintere Teil um 1 erhöht, während der vordere Teil unverändert bleibt:1.0 -> 1.12.2 -> 2.3

Grundsätzlich wird als Ausgangsversionsnummer immer die des aktuellen Dokuments verwendet.


Wie waren wir?