Dokumente automatisch Drehen und Ausrichten

Aktualisiert 1 year ago von DocuScan Support

Durch die manuelle Änderung der Konfigurationsdatei kann es dazu kommen, dass eine einzelne Konfiguration oder die gesamte Anwendung nicht mehr oder falsch funktionieren. Erstellen Sie daher vor jeder Änderung eine Sicherungskopie Ihrer Konfigurationsdatei und achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise von Parametern und Werten. Die Änderung der Konfigurationsdatei erfolgt auf eigene Gefahr.

StorageRobot kann Dokumente automatisch drehen/ausrichten. Die Funktion heißt AutoOrientationEnabled

Dies bedeutet, dass der StorageRobot anhand eines Ausleseverfahrens prüft, wie die Ausrichtung des Dokumentes korrekterweise sein müsste. 

Ist diese Funktion aktiviert, wird "vor" der Bearbeitung des Dokumentes die Seite(n) gegebenenfalls neu ausgerichtet.

Zunächst sucht man innerhalb der Konfigurationsdatei die jeweilige Konfiguration.

Beispiel <Configuration Name="Beispiel">

Innerhalb dieser Funkiton wird der Parameter <AutoOrientationEnabled>False</AutoOrientationEnabled> gesucht und der Wert "False" auf "True" geändert, die Datei abgespeichert. Dieses aktiviert die automatische Ausrichtung. 

Empfohlen ist auch den Wert <DespeckleDocument>False</DespeckleDocument> auf "True" zu setzen, dies kann zu einer Verbesserung bei der Erkennung der Ausrichtung beitragen.

 


Wie waren wir?