Vor Ausführung einer Konfiguration ein anderes Programm starten

Aktualisiert 1 year ago von DocuScan Support

Durch die manuelle Änderung der Konfigurationsdatei kann es dazu kommen, dass eine einzelne Konfiguration oder die gesamte Anwendung nicht mehr oder falsch funktionieren. Erstellen Sie daher vor jeder Änderung eine Sicherungskopie Ihrer Konfigurationsdatei und achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise von Parametern und Werten. Die Änderung der Konfigurationsdatei erfolgt auf eigene Gefahr.

StorageRobot enthält eine Funktion die es ermöglicht vor der Ausführung der eigentlichen Dokumentenverarbeitung ein beliebiges Programm auszuführen. Damit erhält man beispielsweise die Möglichkeit Dateien im Vorfeld umzubennen oder andere Operationen auszuführen die vor der Verarbeitung der Dokumente durch StorageRobot unbedingt erforderlich sind.

Diese Funktion lässt sich derzeit nur über die Konfigurationsdatei von StorageRobot einstellen.

Folgende Einträge sind in diesem Fall relevant:

<BeforeUserExitActivated>True</BeforeUserExitActivated> Gültige Werte sind True = aktiviert und False = deaktiviert.

<BeforeUserExitExecutable>C:\Tools\Vorprozess.exe</BeforeUserExitExecutable> Tragen Sie hier den Pfad zu der auszuführenden Datei ein. Ebenso ist es natürlich auch möglich CMD-Dateien und BAT-Dateien anzugeben.

<BeforeUserExitArguments></BeforeUserExitArguments>Tragen hier die Parameter / Argumente ein, die von der auszuführenden Datei benötigt werden.

<BeforeUserExitTimeout>-1</BeforeUserExitTimeout>Definieren Sie hier einen Timeout in Sekunden, wie lange die Datei maximal ausgeführt werden darf, bevor durch StorageRobot weitere Maßnamen getroffen werden. Setzen Sie diesen Wert auf -1 um keinen Timeout festzulegen.

<BeforeUserExitTerminateAppAfterTimeout>True</BeforeUserExitTerminateAppAfterTimeout>Sofern ein Timeout ungleich -1 eingestellt wurde können Sie hier entscheiden ob der Prozess der Anwendung abgebrochen werden soll, wenn das Timeout erreicht wurde. Diese Aktion löst intern einen Fehler aus, dessen Wirkung Sie mit der nächsten Einstellung festlegen können.

<BeforeUserExitSkipConfigurationOnError>True</BeforeUserExitSkipConfigurationOnError>Sollte die auszuführende Datei einen ExitCode ungleich 0 liefern können Sie hier festlegen ob die StorageRobot Konfiguration abgebrochen oder weiterhin ausgeführt werden soll. Gültige Werte sind: True = Abbrechen bei Fehler und False = Fehler ignorieren und mit der Ausführung der Konfiguration fortfahren.

 

 


Wie waren wir?