Verschlüsselung von sensiblen Konfigurationseinstellungen im ValidationService

Sebastian Bartsch Aktualisiert von Sebastian Bartsch

Beginnend mit Version 2.0 des ValidationService können alle sensiblen Konfigurationseinstellungen verschlüsselt gespeichert werden.

Dafür das neue Verschlüsselungsverfahren verwenden, welches wir im Artikel Verschlüsselung von Passwörtern in Konfigurationsdateien vorgestellt haben.

Informationen zur Anpassung der Konfiguration des ValidationService finden Sie im Artikel Konfiguration des Validation Service

Verschlüsselbare Attribute und Einstellungen

Einstellung / Regel

Erklärung

DocuWarePassword

Das Kennwort welches verwendet wird um eine Verbindung zu Ihrem DocuWare System herzustellen.

SqlRule - Password

Die Darstellung des ConnectionString im Klartext hat den Nachteil, dass auch ein eventuell enthaltenes Passwort im Klartext gespeichert wird. Um das verschlüsselte Passwort zu verwenden gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ersetzen Sie das Passwort im ConnectionString durch die Variable {{Password}}
  2. Tragen Sie in die Einstellung Password der SqlRule das verschlüsselte Passwort ein.

Validation Service wird zur Laufzeit die Passwort-Variable mit dem korrekten Passwort ersetzen.

Wie waren wir?

Installation des ValidationService

Support