Briefpapier hinterlegen

Aktualisiert 6 months ago von DocuScan Support

Durch die manuelle Änderung der Konfigurationsdatei kann es dazu kommen, dass eine einzelne Konfiguration oder die gesamte Anwendung nicht mehr oder falsch funktionieren. Erstellen Sie daher vor jeder Änderung eine Sicherungskopie Ihrer Konfigurationsdatei und achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise von Parametern und Werten. Die Änderung der Konfigurationsdatei erfolgt auf eigene Gefahr.

StorageRobot kann einer PDF Datei Briefpapier hinterlegen. Das ist allerdings nur bei erzeugten PDF Dokumenten, und nicht bei gecannten PDF Dokumenten sinnvoll, da ansonsten das Briefpapier hinter dem Scan verschwindet. Grundsätzlich werden vier Arten unterstützt:

  • Das Briefpapier wird auf alle Seiten des Dokuments hinterlegt
  • Das Briefpapier wird auf der ersten Seite des Dokuments hinterlegt
  • Das Briefpapier wird auf allen Seiten außer der ersten Seite des Dokuments hinterlegt
  • Auf der ersten Seite des Dokuments wird ein anderes Briefpapier eingefügt als auf den übrigen Seiten des Dokuments

Konfigurationsschritte

  1. Öffnen Sie auf dem Computer auf dem StorageRobot installiert wurde den Ordner %programdata%\StorageRobot\Backgrounds.Erstellen Sie einen neuen Ordner Backgrounds.
  2. Innerhalb dieses Ordner wird nun für jede Konfiguration, welche die Briefpapier-Funktion verwenden soll ein weitererer Ordner angelegt. Dieser Ordner entspricht dem Namen der Konfiguration ohne Leerzeichen. Zum Beispiel würde der Ordnername für die Konfiguration Ausgangsrechnungen aus SAP dem Ordnernamen AusgangsrechnungenausSAP entsprechen.
  3. [Optional] Ab Version 3.8.40107 werden dynamische Unterordner innerhalb des unter Punkt 2 angelegten Ordners unterstützt. Diese ermöglichen basierend auf Platzhaltern z.B. aus Barcodes oder SQL gelesenen Werten innerhalb einer Konfiguration verschiedene Briefpapiere zu nutzen. Um diese Funktion zu nutzen ist eine entsprechende Anpassung direkt in der Konfigurationsdatei von StorageRobot erforderlich:
    1. Suchen Sie dazu die Einstellung <PdfMergeBackgroundPdfPath> im Abschnitt der Konfiguration für die Sie die Anpassung vornehmen möchten
    2. Tragen Sie nun die ensprechenden Platzhalter ein. Zum Beispiel {SQL_0}, wenn Sie den Wert aus dem ersten Feld der SQL-Abfrage nutzen möchten
  4. In diesem Ordner (entweder der aus Punkt 2 oder aus Punkt 3) werden nun die PDF-Dateien hinterlegt, welche das Briefpapier enthalten. Die Benennung der Dateien folgt einem Schema welches auch den Modus vorgibt wie das Briefpapier in die Dokumente eingefügt wird:
  • Alle Seiten verwenden das gleiche Briefpapier: 0.pdf (Ziffer Null)
  • Briefpapier auf der ersten Seite hinterlegen: 1.pdf
  • Briefpapier auf allen Seiten außer der ersten Seite hinterlegen: n.pdf
  • Briefpapier auf der ersten Seite anders als auf den übrigen Seiten: 1.pdf (für das Briefpapier der ersten Seite) und n.pdf (für das Briefpapier der übrigen Seiten.
Bitte beachten Sie, dass das Briefpapier die gleichen Abmessungen (z.B. DIN A4) und die gleiche Auslösung (z.B. 200dpi) wie die Dokumente hat in die es eingefügt werden soll. Andernfalls kann es zu Darstellungsfehlern kommen.


Wie waren wir?