Zeichenkodierung von ausgelesenen Barcodes anpassen

Aktualisiert 5 months ago von Sebastian Bartsch

In manchen Fällen wird der Wert eines Barcodes mit einer anderen Zeichenkodierung gespeichert die nicht der Standardzeichenkodierung von Windows entspricht. Dadurch werden möglicherweise nicht alle Zeichen wie erwartet dargestellt. Häufig kann dies bei QR Codes der Fall sein. Dieser Artikel beschreibt wie diese Codes mit StorageRobot dennoch ausgelesen werden können.

Die nachfolgend beschriebene Funktion ist ab Version 4.2.20118 verfügbar
Durch die manuelle Änderung der Konfigurationsdatei kann es dazu kommen, dass eine einzelne Konfiguration oder die gesamte Anwendung nicht mehr oder falsch funktionieren. Erstellen Sie daher vor jeder Änderung eine Sicherungskopie Ihrer Konfigurationsdatei und achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise von Parametern und Werten. Die Änderung der Konfigurationsdatei erfolgt auf eigene Gefahr.

Derzeit muss die Funktion über eine Anpassung der Konfigurationsdatei aktiviert werden.

Ändern Sie dazu im <General> Teil der jeweiligen Konfiguration den Wert der Einstellung BarcodeValueEncoding auf einen Wert welcher der Zeichenkodierung des Barcodes entspricht. Der Standardwert lautet Windows-1252

Bitte achten Sie beim einfügen der Werte auf Groß-/Kleinschreibung.

Sofern die entsprechende Einstellung noch nicht vorhanden ist fügen Sie diese bitte hinzu. Zum Beispiel, wenn der Wert des Barcodes in UTF-8 kodiert wurde: <BarcodeValueEncoding>utf-8</BarcodeValueEncoding>

Microsoft stellt eine Liste sämtlicher möglicher Werte zur Verfügung: https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/api/system.text.encoding


Wie waren wir?