Indexbegriffe automatisch aus dem E-Mail Text extrahieren

Aktualisiert 3 months ago von DocuScan Support

MailConnect bietet die Möglichkeit Indexbegriffe direkt aus dem Betreff oder aus dem Text der Email zu extrahieren. Dazu benötigt MailConnect einen Anfangs- und einen Endkey, also eine Zeichenfolge an dem MC erkennt, wo der Text beginnt und wo er endet z.B. <Auftrag> </Auftrag> wie bei XML Dateien oder [START] und [ENDE].

 

Zum konfigurieren müssen Sie die Konfigurationsdatei unter "General" um 3 Einträge ergänzen.

Für den Betreff:

SUBJECTKEYSTART <- Der AnfangskeySUBJECTKEYEND <- Der Endekey

SUBJECTKEYFIELD <- Der Datenbankfeldname des Feldes in das der Wert geschrieben werden soll

 

Für den Text der Email:

BODYKEYSTART <- Der Anfangskey

BODYKEYEND <- Der Endekey

BODYKEYFIELD <- Der Datenbankfeldname des Feldes in das der Wert geschrieben werden soll

 

In der Datei sieht das dann folgendermaßen aus:

<setting name="BODYKEYSTART" value="[START]" />

<setting name="BODYKEYEND" value="[ENDE]" />

<setting name="BODYKEYFIELD" value="PROJEKTNR" />

 

Gemäß diesem Beispiel sucht MailConnect nun im Text der E-Mail nach dem Text [START] und dem Text [ENDE] und schreibt den Wert zwischen den Keys in das Feld PROJEKTNR im Archiv.

Sie können seit MailConnect 4.5.20160 auch mehrere Begriffe auf diese Art und Weise auslesen. Hierzu tragen Sie die entsprechenden Werte mit Semikolon getrennt in den Parameter ein (kein Semikolon am Ende!):

<setting name="BODYKEYSTART" value="[STARTPROJEKT];[STARTKUNDE];[STARTNACHNAME]" />
<setting name="BODYKEYEND" value="[ENDEPROJEKT];[ENDEKUNDE];[ENDENACHNAME]" />
<setting name="BODYKEYFIELD" value="PROJEKTNR;KUNDE;NACHNAME" />


Wie waren wir?