Was ist die Ordnerüberwachung?

Aktualisiert 1 year ago von DocuScan Support

Mit der Ordnerüberwachung können Sie beliebig viele Email Ordner in Outlook durch MailConnect3 auf neue Emails überwachen lassen. Wird dort eine neue Email gefunden, wird diese mit der entsprechenden Konfiguration archiviert. 

Sie können nacheinander beliebig viele Ordner hinzufügen, die alle mit den Einstellungen der aktuellen Konfiguration verarbeitet werden. Der Pfad hat das Format \\Postfach - Benutzer\Ordnername abhängig von Ihrem Outlook Postfach. Sie finden den Pfad zu dem Ordner, indem Sie in Outlook mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und die Eigenschaften aufrufen. Dort finden Sie unter „Ort“ den Pfad des Ordners, an den Sie ein „\“ und den Ordnernamen anhängen. Heißt der Ordner z.B. Posteingang und hat dieser laut Eigenschaften den Ort „\\Postfach - Administrator“ wäre der Ordnerpfad: „\\Postfach - Administrator\Posteingang“ 

Es stehen für die Gloable Konfiguration einige Variablen zur verfügung die mit in den Pfad eingebaut werden können: 

%USERROOT% - Postfach des Benutzers (empfohlen)

%USERNAME% - Benutzername des angemeldeten Benutzers

%USEREMAIL% - Email Adresse des angemeldeten Benutzers 

Durch diese Option "Beim Start abarbeiten" veranlassen Sie MailConnect3 beim Start von Outlook alle überwachten Ordner auf vorhandene Elemente zu prüfen. Alternativ können Sie das auch in dem Sie die Konfiguration überwachte Ordner aus dem Kontextmenü aufrufen.

Wichtig: Der Exchange-Cache-Modus muss aktiviert sein um diese Funktion nutzen zu können!


Wie waren wir?