OfficeConnect startet nicht automatisch

Michael Niedecken Aktualisiert von Michael Niedecken

Nach der Installation von Office-Updates oder in seltenen Fällen auch nach dem Update auf eine aktuelle Version von OfficeConnect kann es vorkommen, dass eine Office-Anwendung die Registrierung des Add-Ins vergisst. Manchmal wurde das Add-In auch einfach nur von Office deaktiviert.

Prüfen ob das Addin registriert und aktiviert ist

  1. Öffnen Sie die Office-Anwendung in das OfficeConnect-Add-In nicht mehr geladen wird
  2. Klicken Sie auf Datei -> Optionen -> Add-Ins
  3. Hier bei Verwalten den Eintrag COM-Add-Ins auswählen und Los... klicken
  4. Prüfen Sie ob im folgenden Dialog der Eintrag OfficeConnect enthalten und aktiviert ist
  5. Sollte dies nicht der Fall sein, dann fahren Sie bitte im folgenden Abschnitt fort.
  6. Sollte nur der Haken nicht gesetzt sein, so aktivieren Sie das Add-In durch das setzen des Hakens

Addin manuell registrieren

  1. Schließen Sie alle Microsoft Office Produkte
  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  3. Wechseln Sie zum OfficeConnect Installationspfad (zumeist C:\Program Files (x86)\OfficeConnect)
  4. Geben Sie folgende Zeile ein: adxregistrator.exe /install=officeconnect.dll /privileges=admin
  5. Öffnen Sie zum Test Word oder Excel. OfficeConnect sollte jetzt angezeigt werden

Wie waren wir?

Lizenzcode einspielen

Support